Dr. Oliver Klein

Rechtsanwalt und Steuerberater
07243 185 6844

Die Einkommensteuer ist die Dauerstrafe für regelmäßiges Arbeiten.

Es ist völlig legitim, wenn Staaten von ihren Bürgern Steuern erheben. Die Schaffung und Unterhaltung eines freien, rechtsstaatlichen und wirtschaftlich prosperierenden Umfeldes bedarf finanzieller Mittel.

Inzwischen sind die Staatsbudgets in den meisten europäischen Staaten aber über ein gesundes Maß angestiegen. Außerdem ist das Steuerrecht extrem komplex. Unter rechtsstaatlichen Aspekten ist es sehr bedenklich, dass nur noch Experten die gesetzlichen Vorgaben durchblicken können. Diese Unsicherheit und die exzessive Abgabenlast treffen vor allem diejenigen, die Arbeitsplätze schaffen und besonders zur Wertschöpfung beitragen.

Unternehmer sind das Rückgrat des Wohlstandes aller Bürger. Deswegen sollten sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und in angemessenem Umfang die Früchte ihrer Arbeit behalten und genießen dürfen. Wir unterstützen Sie dabei. Wir helfen Ihnen, Ihre bürokratischen Aufgaben im Rechnungswesen und im Steuerrecht zu erfüllen. Und wir wirken dabei mit, Ihre Steuerlast zu minimieren.

Werdegang

Dr. Oliver Klein absolvierte Studien der Rechtswissenschaften in Heidelberg und der Betriebswirtschaftslehre in Wien. Er wurde an der Universität Heidelberg zum Thema „Die Korrektur von Steuerverwaltungsakten“ promoviert.

Nach dem Referendariat in Karlsruhe arbeitete Dr. Oliver Klein insgesamt zwölf Jahre bei zweien der Marktführer im Bereich steuerrechtlicher Beratung, KPMG und pwc. Drei Jahre davon war er in Saudi-Arabien tätig. Inzwischen verfügt er über 17 Jahre Berufserfahrung.

Dr. Oliver Klein ist Lehrbeauftragter des Institutes for Law and Finance der Goethe-Universität zu Frankfurt am Main, wo er in einem englischsprachigen Masterkurs Steuerrecht lehrt.